Computer & Repair Shop

Computer-Probleme? Nicht verzagen, DÜSTI fragen!

Der Webmaster (58 Themen)

Willkommen in Düsti's Forum/Blog auf " www.duesti.eu ". Wie Sie/Ihr aus dem Impressum bereits entnehmen konntet, handelt es sich bei der vorliegenden Internetpräsentation um eine betriebliche Homepage von DÜSTI's Computer-Shop aus Oebisfelde, Germany.
Als Webmaster der alten Schule seit 1995 garantiere ich meinen Besuchern, Familienangehörigen, Freunden, Kunden und sonstigen Menschen, die nichts böses im Schilde führen, eine kostenlose, freie, diskrete Diskussionsplattform. Ihr findet in DÜSTI's Forum/Blog so genannte Hauptsektionen. Innerhalb einer Hauptsektion können die angemeldete Mitglieder dann wiederum Kategorien erstellen. Zu den jeweiligen Kategorien, können dann Themen spezifische Diskussions-Beiträge verfasst werden.
Als Webmaster meiner Internetpräsentation trage ich eine hohe Verantwortung dafür, dass in meinem Forum/Blog alles mit rechten Dingen zugeht. Habt deshalb auch Verständnis dafür, dass ich die eingereichten Beiträge vorher kurz einsehe, bevor sie veröffentlicht werden. Ich garantiere allen Mitgliedern Verschwiegenheit und Diskretion in allen Fragen, soweit Sie nicht gegen geltendes internationales Menschenrecht verstoßen. Um Spammer und kriminelle Elemente auszusperren ist eine Anmeldung der neuen Mitglieder unbedingt erforderlich. Verwendet ein sicheres Passwort aus einer Kombination von mindestens 12 Buchstaben (groß, klein), Ziffern und Sonderzeichen.
Ich bitte darum, dass neue Mitglieder, sich selbst kurz vorstellen und eine kurze Einführung über sich selbst in diese Kategorie zu schreiben. Lernt einander kennen, um gemeinsame Interessen zu teilen.
Kategorie
Herzlichen Dank, dass Du Dich entschlossen hast, Mitglied in DÜSTI's Forum zu werden. Lies bitte zunächst die Forenregeln durch. Falls es Fragen gibt, lass es mich wissen. Beachte, dass Du bei der Anmeldung ein sicheres Kennwort wählst. Vielleicht hast Du diesbezüglich schon Erfahrung und kannst anderen Mitgliedern des Forums ein paar Tricks mitteilen.
Willkommen bei Kunena!
von webduesti
3 Jahre 6 Monate her

Abstimmungsbox (57 Themen)

Habt ihr Bewertungen und Vorschläge mitzuteilen?
Seid nicht schüchtern und schreibt mir. "Nobody is perfect". Stellt Fragen, macht Vorschläge, äußert Eure Meinung und macht mich auf Fehler aufmerksam, die mir irgendwie entgangen sind. Helft mit, diese Website besser und benutzerfreundlicher für unsere Familienangehörigen, Freunde, Kunden, Mitglieder und für unsere Gäste zu gestalten.
ściany przesuwne
von inodap
11 Monate 3 Wochen her

Illegale Kontenpfändung (Keine Themen)

Obwohl ich zu keiner Zeit Mitglied der DAK-Gesundheit, war, nötigt und erpresst mich diese Krankenkasse seit Eintritt in die Selbstständigkeit 2008 damit, Beiträge zu bezahlen. Sie drohte mir von Anfang an damit, ohne richterliches Urteil, ohne vollstreckbaren Titel, also ohne rechtliche Grundlage gegen mein Unternehmen und gegen meine Familie Vollstreckung durchzusetzen. Als Machtinstrument des Staates, Bundesrepublik Deutschland missbrauchte sie das Hauptzollamt Magdeburg, diese "fiktive Schulden" einzutreiben. Eine Sachbearbeiterin (Beamte) aus der Behörde leitet ohne gesetzliche Grundlage die Kontenpfändung bei der Postbank ein. Ohne es zu hinterfragen sperrt die Postbank das private Girokonto meiner Ehefrau. Sie wird in "Sippenhaft" genommen. Außerdem wird das Geschäftskonto eines kleinen mittelständischen Unternehmens (Düsti's Computer-Shop in Oebisfelde) durch die Deutsche Postbank gesperrt. Ich bin gezwungen, meine Mitarbeiter zu entlassen und Konkurs anzumelden. Das Schlimmste jedoch: Nachdem sich die unrechtmäßige Kontenpfändung als Irrtum herausstellte, gab die Deutsche Postbank AG unter ihrem Vorstandsvorsitzenden Frank Strauß unsere Konten nicht wieder frei. Dummerweise für Herrn Strauß und die Postbank hatte ich kurz vor der Sperre meines Geschäftskontos mein Geschäftskonto überzogen. Ich lud den Herrn Strauß mehrmals ein, nach Oebisfelde zu kommen und Ihm sein Geld zurück zu zahlen, wenn er im Gegenzug, das Guthaben von dem gesperrten Konto meiner Ehefrau wieder zurück geben würde. Eine Pattsituation war eingetreten. Erst die Androhung, die Bundesrepublik Deutschland, die DAK Gesundheit und die Postbank vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Den Haag zu verklagen, zeigt Früchte. Diskutieren Sie mit in dieser Sektion. Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gesammelt, ist Euch ähnliches passiert? Berichtet darüber in meinem Forum. Herzlichen Dank und eine friedliche, besinnliche Weihnachten 2016 ganz im Interesse des Artikel 1 unseres Grundgesetzes und der internationalen Menschenrechte.
Kategorie

Deutsche Postbank AG (Keine Themen)

Schon einmal eine Kontenpfändung miterlebt, bei der die Postbank ihre "Finger im Spiel" hatte. Berichtet darüber, äußert Eure Meinung und zeigt Möglichkeiten und Wegen, dagegen vorzugehen.
Keine Themen

Hauptzollamt Magdeburg (Keine Themen)

Schon einmal Besuch von einem Vollziehungsbeamten des Hauptzollamtes Magdeburg gehabt? Früher dachte ich, die Hauptaufgaben des Zoll liegen darin, Grenzen zu bewachen, Schmuggel einzudämmen , Schwarzarbeit zu unterbinden und Steuern einzutreiben. In diesem Sinne achte und respektiere ich die fleißige Arbeit der Beamten in dieser Behörde, wenn sie kriminellen Elementen das Handwerk legen. Durch den Wegfall der Grenzen in Europa mutiert diese Behörde immer mehr dazu, von unschuldigen Bürgern in unserer Gesellschaft Gelder für öffentlich-rechtliche Kranken-Versicherungen, Rundfunkanstalten und Banken einzutreiben. Waren es früher Gerichtsvollzieher, so sind es heute Vollziehungsbeamte, die einen "Freibrief" haben, sich gegen das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland hinwegzusetzen. In meinem Fall habe ich den Spieß umgedreht und der Leiterin des Hauptzollamtes Magdeburg einen gerichtlichen Mahnbescheid zukommen lassen. Wie es weiter geht, warten wir ab. Meinungen und Gedanken sind in dieser kategorie willkommen.
Keine Themen

DAK-Gesundheit (Keine Themen)

Seit Beginn meiner Selbstständigkeit betrachtet mich die DAK-Gesundheit als ihren "Leibeigenen". Obwohl ich niemals Mitglied dieser Krankenkasse war, nötigen und erpressen mich Mitarbeiter dieser "kranken Kasse" damit Beiträge in Höhe von 18.000,00€ nachzuzahlen. Sie drohten mir seit 2010 damit zunächst einen Gerichtsvollzieher und später einen Vollstreckungsbeamten des Hauptzollamtes vorbei zu schicken, in unsere gemeinsame Wohnung einzudringen und diesen Betrag zu pfänden. Ohne Vorhandensein eines vollstrckbaren Titels bzw. eine Urteils eines Vollstreckungsgerichtes veranlassten die DAK-Gesundheit unter ihrem Vorstandsvorsitzenden Rebscher am 25. Mai 2016 die Sperre des privaten Girokontos meiner Ehefrau und des Geschäftskontos von DÜSTI's Computer-Shop. Meine Ehefrau wurde in "Sippenhaft" genommen, gegen mein Unternehmen wurde "Wirtschaftssabotage" betrieben. Ein klarer Verstoß gegen Artikel 1 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland und gegen internationales Menschenrecht. Lesen Sie unsere Beiträge in dieser Sektion. Diskutieren Sie mit. Haben Sie ähnliches erlebt? Wie haben Sie sich zur Wehr gesetzt? Gibt es Gerichtsurteile? Hat bereits Strafantrag/Strafanzeige gegen die DAK-Gesundheit vor einem nationalen oder internationalen Gericht eingereicht?
Keine Themen

Hardware-Probleme (Keine Themen)

In dieser Kategorie kannst Du Fragen zu Problemen mit der Hardware Deines Computers stellen. Schildere kurz Dein Problem oder stelle Deine Frage in dieser Section. Beschreibe das Problem so präzise, wie es geht. Mit dem "Snipping-Tool" kannst Du eine Screenshot erstellen und uns damit auch bildlich das Problem schildern.
Kategorie

Probleme mit dem PC (Keine Themen)

Keine Themen
Keine Themen

Software-Probleme (Keine Themen)

Software ist alles das, was man nicht "anfassen" kann. So habe ich es meinen Schülern bereits vor mehr als 20 Jahren beigebracht. In dieser Sektion geht es um Dateien, Programme, Betriebssysteme, Antivirensoftware, Webbrowser und Anwendungen. Wähle die Kategorie und schildere das Problem. Beschreibe so genau wie möglich. Mit Hilfe von Screenshots kannst Du das Problem anderen Mitgliedern des Forums anschaulich verdeutlichen.
Kategorie
Keine Themen
Seit Mitte der 90 iger Jahre des 20. Jahrhunderts beschert uns Microsoft die Windows Betriebssysteme. Ob Windows 95, Windows 98, Windows MX, Windows 2000, Windows XP, Windows Vista, Windows 8/8.1 oder das aktuelle Windows 10 Betriebssystem. Microsoft hat stets ein unfertiges Produkt auf den Markt geworfen und es es gut verstanden, die Computer-Nutzer für sich arbeiten zu lassen. Und als es endlich fertig war, wie z.B. das Windows XP Betriebssystem, da wurde es dann auch bereits wieder zu Grabe getragen. Hoffen wir, dass es mit dem Windows 10 doch etwas anders läuft. Schildert Eure Erfahrungen mit Microsoft Betriebssystem in dieser Section. Stellt Fragen und gebt Antworten, die anderen Nutzern hilfreich sind.
Keine Themen
    Benutzer online: 0 Mitglieder und 38 Gäste online
  • Gesamte Beiträge: 58
  • Gesamte Sektionen: 4
  • Heute begonnen: 0
  • Heutige Antworten: 0
  • Gesamte Themen: 58
  • Gesamte Kategorien: 9
  • Gestern begonnen: 0
  • Gestrige Antworten: 0
Ladezeit der Seite: 0.143 Sekunden