Computer & Repair Shop

Computer-Probleme? Nicht verzagen, DÜSTI fragen!

Dezember 2011- Januar 2012

Zum Weihnachtsgeschäft und Jahreswechsel gibt es auch in diesem Jahr ein ganz besondere Angebote. Beim Kauf eines Notebooks in meinem Geschäft zahlt der Kunde den gleichen Preis, den er auch in einem Elektronik-Markt (Saturn, Mediamarkt usw.) oder bei ALDI bezahlen würde. Zusätzlich erhält des Notebook eine Garantieverlängerung auf 5 Jahre. Ab einem Endpreis von 500,00€ bekommt der Käufer entweder ein besonderes Geschenk. Zur Auswahl stehen a) eine Notebooktasche, b) eine Funkmaus oder c) eine Lizenz Kaspersky Internet Security für ein Jahr. Wert jeweils 25,00€.

Grundsätzlich erhält der Käufer eines Notebooks beim Ausfall des Gerätes die Möglichkeit, ein kostenloses Leihgerät mitzunehmen.

Ein original DC PC wird innerhalb kürzester Zeit repariert. Defekte Bauteile werden umgehend ausgetauscht und durch neue ersetzt.

Anmerkung: Alle Angebote wurden verlängert und sind bis zum 01.06.2013 gültig.

Ab Juni 2011

DÜSTI`s Computer-Shop ist Partner von Vodafone. Versorgung der Orte rund um Oebisfelde (Breitenrode, Gehrendorf, Bösdorf, Rätzlingen, Buchhorst, Kaiserwinkel, Etingen, Kathendorf Eikendorf usw.) mit dem Vodafone Angebot "DSL-Surf sofort, UMTS only". Obwohl es in den besagten Orten keine Netzverfügbarkeit gibt, fahre ich auf Wunsch des Kunden zum Ort des beabsichtigten Anschlusses und mit Hilfe einer Richtantenne von Hirschmann prüfe ich den Empfang von UMTS/HSDPA. Erst nach Feststellung, dass z.B. ein Youtube Video fließend abgespielt wird und der Download einer 3000 DSL Leitung entspricht erhält der Kunde den Vertrag in meinem Geschäft. Da dieses Angebot mit Rufnummerportierung der Festnetzrufnummer der Deutschen Telekom und einer Festnetzflatrate gekoppelt ist, fällt der Telekom Festnetzanschluss ganz weg. Der Kunde spart die Telekom Grundgebühr von 16,00€ und bekommt eine Flatrate ins Internet mit 10 GB Datenvolumen im Monat zum Download und dazu noch eine Festnetzflatrate unter Mitnahme seiner Festnetzrufnummer. Unter dem Strich mit Abzug der Telekom Grundgebühr also Internet und Telefonie ins Festnetz für gerade einmal 4,00 € im Monat!

Nachtrag 10.03.2015: Mehr als 100 Kunden schließen diese Verträge in der Folgezeit bei mir ab. Normalerweise durfte ich gar nicht in den Orten Lockstedt, Buchhorst, Breitenrode mit Kunden Verträge abschließen. Der günstige Internetzugang klappte nur dank spezieller Antennentechnik, die ich vor Ort installierte und Richtung Miesterhorst (Sendemast der "Zelle") ausrichtete. Ein Jahr später erschien das LTE. Vodafone wollte natürlich nun auch ordentlich Kasse machen und mindestens 50,00€ von den Kunden für Internet und Telefonie ins Festnetz einholen. Es wurde nur noch in den Ausbau des LTE investiert und in einen Sendemast, welcher den gesamten Bereich Miesterhorst bis Everingen bzw von Oebisfelde bis Etingen abdecken sollte. Anstatt in der Nähe von Rätzlingen einen weiteren Sendemast zu errichten oder das DSL/VDSL selbst auszubauen werkelte man 2014 immer nur an diesem einen Sendemast. Die "Funkzelle" war ständig überlastet. Mir wurde von Vodafone und seinem Vertreter Talkpoint untersagt, Verträge abzuschließen. Die Kunden mit UMTS-Empfang wurden zermürbt. Ihre Telefonie und das Internet unterlag ständigen Ausfällen und Störungen. Ende startete ich nochmals einen letzten Versuch und schrieb einen Brief an den Vorstandsvorsitzenden von Vodafone mit der Bitte, endlich auch im unserer Region etwas Geld zu Investieren. Keine Reaktion von Vodafone. Anfang Februar 2015 versuchte ich nochmals mit Talkpoint einen Neuanfang. Sie hatten mir meinen Zugang zu meinem Kontrollcenter bereits seit einem Jahr gesperrt. Auch hier Fehlanzeige. Damit ist Vodafone Geschichte für mich Geschichte. Ich verspreche meinen Kunden, dass ich mich jedoch dafür engagieren werde, dass auch im "Internet-Niemansland" Oebisfelde Weferlingen in naher Zukunft etwas passiert und bitte alle Bürger der genannten Orte um Unterstützung und Mithilfe. 

01.12.2011-31.12.2011

Attraktive Sonderangebote zum Weihnachts-Shopping. Alle Artikel um 10% günstiger. DÜSTI`s Computer-Shop ist auch am heiligen Abend und an Silvester von 8.00Uhr bis 13.00Uhr geöffnet. An diesen Tagen bekommen alle Kunden zu dem Rabatt noch einen Gutschein auf den nächsten Einkauf in Höhe von 10%.

Familie Düsterhöft wünscht all seinen Freunden, den treuen Kunden, den Distributoren und Händlern, sowie allen Partnern (1&1, Zanox, Samsungusw.) ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches und gesundes neues Jahr 2012.

Ab Juni 2011

Aktion zum Schutz der Umwelt auf unbestimmte Zeit: Beim Kauf eines neuen Notebooks in DÜSTI's Computer-Shop gibt es für das gebrauchte Altgerät eine Gutschrift von bis zu 150,00€. Diese Altgeräte werden vollständig demontiert, gereinigt, repariert und nach Prüfung der Festplatte mit einem neuen Betriebssystem ausgestattet. Geräte, die zu stark beschädigt sind, werden als Ersatzteilspender verwendet. Der Verkaufspreis des erneuerten Notebooks beginnt bei 150,00€. Für jedes Gebrauchtgerät gibt es 1 Jahr Garantie. Entscheidet sich der Käufer des runderneuerten Laptops zum Kauf eines Neugerätes vor Ablauf der Garantiezeit, bekommt er den Restwert des benutzten Gebrauchtgerätes abzüglich einer monatlichen Benutzungsgebühr von 5,00€ als Gutschrift, für den Kauf eines neuen Notebooks in meinem Shop! Noch Fragen?

1. Juni 2011

DÜSTI`s Computer-Shop feiert sein dreijähriges Jubiläum. Für die Grüße und Glückwünsche bedanke ich mich auch im Namen meiner Frau recht herzlich.

15. Oktober 2010

Ich begrüße den 1000. Kunden in meinem Geschäft. Herr Volker Schernikau aus Oebisfelde erhielt einen komplett PC Miditower mit Betriebssystem Windows 7 Home Premium im Gesamtwert von 400,00€. 

01.10.2010

Einstellung eines neuen Mitarbeiters. Herr Sandy Schulz aus Oebisfelde wird auf unbestimmte Zeit als Mitarbeiter eingestellt. Auf Grund der schlechten Wirtschaftslage und fehlender Unterstützung durch das Land Sachsen Anhalt kann ich Ihm keine Vollzeitarbeit anbieten. Er arbeitet aus diesem Grund auch nur wenige Stunden auf geringfügiger Basis. Nach der Probezeit verlängere ich das Arbeitsverhältnis auf unbestimmte Zeit.

Stand März 2013: Herr Sandy Schulz ist nach wie vor in meinem Unternehmen beschäftigt. Er vertrat mich hervorragend in meiner Abwesenheit.

Nachtrag 11.03.2015: Herzliche Glückwunsche, Gesundheit und alles erdenklich gute zu Deinem heutigen 40. wünschen Dir, lieber Sandy Dein "Chef"  Gerhard Düsterhöft, meine Frau Viola, Deine Mitarbeiter und Freunde Cedrik, Bernd, Volker,... und sicher auch die vielen zufriedenen Kunden von DÜSTI's Computer-Shop in Oebisfelde. Bleib so wie Du bist - fleißig, höflich, strebsam, gewissenhaft, gerecht, führsorglich ..., dann wirst Du alles erreichen was Du Dir für die nahe und ferne Zukunft vornimmst. Und auch ein Laster, dass Dich derzeit  begleitet, sollte zu überwinden sein, denn Du sollst ja gesund bleiben und mein Lebenswerk weiterführen, wenn ich mich mal irgendwann zur Ruhe setzen möchte.    

Mai 2011

In Oebisfelde und den umliegenden Orten hat es die Deutsche Telekom bisher nicht geschafft das DSL Netz auszubauen. Selbst das Funknetz für UMTS/HSDPA ist in unserer Region weder für D1 noch D2 und E-Plus verfügbar. Nur mit Richtantenne ist es möglich das Vodafone D2-Netz zu nutzen. Ich schließe einen Vertrag mit Vodafone um als Fachhändler den Menschen in unserer Region zu einem schnellen Internetzugang zu verhelfen. Dazu kaufe ich mir die unterschiedlichsten UMTS-Richtantennen und teste vor Ort den Empfang. Mittels einer Hirschmann-Antenne schaffe ich es in den Orten Lockstedt, Bösdorf, Rätzlingen, Buchhorst, Breitenrode, Kaiserwinkel, Everingen, Etingen und Oebisfelde (ohne Antenne) den Bürgern einen schnellen Internetzugang einzurichten. Das Paket von Vodafone nennt sich „DSL Surf sofort UMTS only“ und beinhaltet Telefonie ins Festnetz kostenlos mit Rufnummer Portierung (Telekom Anschluss wird gekündigt) und Surfen mit UMTS/HSDPA Geschwindigkeit das Datenvolumen beträgt monatlich 10GB und der Preis ist mit 20,00€ unschlagbar.

01.06.2010
DÜSTI`s Computer-Shop feiert sein zweijähriges Jubiläum. Für die Grüße und Glückwünsche bedanke ich mich auch im Namen meiner Frau recht herzlich. Anlässlich des Jubiläums und zur Fußball WM 2010 fandt eine Lotterie statt. Ab Januar 2010 erhielt jeder Kunde für den Kauf eines Artikels von mindestens 100,00€ ein Los. Beim Kauf eines Notebooks von 500,00€ bekam der Kunde somit gleich fünf Lose. Außerdem konnte jeder Kunde einen Tipp auf den Fußball-Weltmeister 2010 abgeben. Als Sonderpreis winkte ein Original Endspielfußball zur WM 2010 im Gesamtwert von 150,00€.

Schade, Deutschland wurde auch diesmal kein Fußballweltmeister, dafür fand aber am 14.Juli die Auslosung der Gewinner von DÜSTI's Jubiläumslotterie (anlässlich des zweijährigen Bestehens des Geschäftes und der Fußball WM 2010) statt.

Zu einer kleinen Feierstunde waren um 17.00 Uhr Ortszeit zahlreiche Gäste erschienen, die für Ihren Einkauf im Wert von 100,00 € mit jeweils einem Los belohnt wurden.
Insgesamt wurden 48 Lose vergeben. Jeder Kunde konnte außerdem einen Tipp für den Fußball Weltmeister 2010 abgeben. Als Sonderpreis wurde der Original WM Fußball 2010 ausgelost. Sechs Kunden tippten auf Spanien und lagen somit goldrichtig. Nach einer kleinen Eröffnungsansprache durch den Inhaber des Geschäftes Herrn Gerhard Düsterhöft, fand die Ziehung der Lose statt.

Die Aufgabe des "Glücksboten" übernahm Tim Queckenstedt. aus Buchhorst. Nach Vorlage der ausgegebenen Lose wurden die Gewinner ermittelt. Neben einigen anfänglichen Kleinpreisen Musik-CD, Video-DVD, Gutscheinen und PC-Spielen zog Tim dann den Hauptgewinn. Der Mini-PC im Wert von 300,00 Euroging an Angela Harlfinger - Inhaberin des Nähstübchens in Oebisfelde, der Tischgrill (Wert 50,00€) ging an Familie Queckenstedt aus Buchhorst. Gewinner des Tassimo Kaffeeautomaten (Wert 100,00€) war Mario Müller aus Oebisfelde. Als aktiver Fußballer der Freizeitkicker Oebisfelde hätte er sich eher den Original WM Fußball gewünscht, aber dieser Sonderpreis ging an Karin Padberg aus Oebisfelde.Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern!

PS: Jedes Los war ein Gewinn! Nieten gab es nicht.

April 2010
Ein Besucher meines Geschäftes betritt in der Mittagspause mein Geschäft und beschwert sich darüber dass ich einer Kundin anstatt eines Windows 2000 Betriebssystems ein Windows 7 Betriebssystem auf dem Rechner installiert habe. Ich bat den Besucher, sich mir vorzustellen und mir zu erklären, inwieweit eine Beziehung zu der Kundin besteht. Dies verweigert er mir. Ich informiere Ihn darüber, dass ich nicht gewillt bin unter diesen Umständen weiter mit Ihn zu diskutieren, zumal er in der Mittagspause auch keinen Auftrag aufgeben will und bitte Ihn höflich darum, mein Geschäft zu verlassen. In der Folgezeit bis zum heutigen Tag 24.04.2014 werde ich von dem verärgerten Besucher 5 Mal vor das Amtsgericht in Haldensleben zitiert. Die vom Gericht verhängten Urteile sind recht zweifelhaft und decken sich nicht mit meinem Rechtsempfinden. Sie haben mein Unternehmen geschädigt und Kosten von mehr als 2000,00 Euro verursacht.

Nachtrag 11.03.2015: Im letzten Urteil des Amtsgerichtes Haldensleben Außenstelle Wolmirstedt wurde mir untersagt, als Webmaster meiner eigenen Internetpräsentationen über den Fall zu berichten. Eine Beschwerde beim Direktor dieses Gerichtes (Er hatte 2006 die Verhandlung als Jugendrichter vor dem Amtsgericht Haldensleben geführt, in der ich angeklagt war, Kinder einer 6. Klasse misshandelt zu haben.), verlief im Sande. Man verpasste mir einen "Maulkorb" obwohl ich mich eigentlich nur auf Artikel 5 unseres Grundgesetzes berief, meine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten, wenn ich mich "...Vorschriften der allgemeinen Gesetze..." halte. Eine "Zensur findet nicht statt". Dann frag ich mich, warum untersagt mir ein Richter, dass Veröffentlichen einer Geschichte, die der Wahrheit entspricht, und die durch abgeschlossene Urteile dieses Gerichtes und seiner Richter bestätigt wurde? Wie ernst die Sache ist verdeutlicht die Tatsache, dass mit angedroht wurde, bei einer Strafe von 250.000,00€ oder 6 Monate Ordnungshaft nicht über den Fall zu berichten. Irgendwie erinnert mich das an Zeiten (ich bin ein ehemaliger DDR-Bürger), die seit der Wende 1989 beendet schienen. Ich dachte eigentlich ich lebe heute in einem freiheitlichen "Rechts-Staat" .

 Februar - März 2010:

Anmeldung meines Geschäftes beim Zoll und Einfuhr einzelner Artikel aus China: USB-Speicherstick 500 GB, China "iPhone", "James Bond" Armbanduhr mit Kamera, Mikrofon und MP3 Player und Videorecorder, Sonnenbrille mit Kamera und MP3 Player, Micro SD-Karten.

Ein besonderer "Knüller" bei meinen ersten Einkäufen schien ein USB-Stick zu sein, der mit einer Speicherkapazität von500 GB ausgestattet war. Auf der CeBit 2010 überraschte ich mit diesem Stick auch meine Distributoren und die Hersteller dieser Elektronikartikel. Der größte USB-Stick seinerzeit war ein Stick von der Firma "Kingston" mit einer Speicherkapazität von 256 GB bei einem Bruttopreis von 800,00 € ! Zur Überraschung aller, hatte ich in meiner Tasche so ca. 50 Stück dieser Speichersticks mitgebracht aber jeweils mit einer Speicherkapazität von 500 GB!!!!Artikel folgt.

Lassen Sie sich überraschen, wie die Geschichte ausging.

10.02.2010
Wie versprochen, wurde am diesem Tag mein Computer Online-Shoperöffnet. Auf der Startseite war zu lesen:

"DUESTI's Online Computer-Shop wurde am 10.02.2010 eröffnet. Um einen reibungslosen Ablauf der Bestellungen zu gewährleisten, bitte ich Sie, Ihr eigenes Kundenkonto einzurichten. Sollte sich die Lieferung eines Artikels verzögern, erhalten Sie umgehend eine Nachricht von mir. Bei einer Verzögerung von mehr als 7 Tagen übernehme ich die Versandkosten. Sie suchen einen bestimmten Artikel, der noch nicht in meinem Online-Shop zu finden ist, dann informieren Sie mich bitte. Ihr Wunsch ist mir Befehl. Nun aber nicht zu lange warten, Online-Shopping ist angesagt.

Eröffnungsangebot: Sie möchten sich einen neuen Komplett-PC kaufen. Die einzelnen Komponenten finden Sie in meinem Online-Shop. Sie zahlen nur den Preis für die einzelnen Komponenten. Sämtliche Kosten für den Aufbau des PC, die Konfiguration und Installation von Software auf Ihrem neuen PC übernehme ich. Das Angebot gilt für die ersten 100 Kunden."

Februar 2010

Aufbau erster Handelsbeziehungen zu Partnern in Fernost und Bestellung der ersten Artikel für den Online-Shop. Erste Testkäufe. Suche nach weiteren Handelspartnern und Distributoren in Deutschland. Bisher erfüllt kein einziger Distributor und Großhändler meine Erwartungen.
18.Januar 2010

Liebe Viola, zu Deinem heutigen Ehrentag gratuliere ich Dir recht herzlich. Ich möchte mich für Deine Liebe, die Hilfe und Unterstützung bei meinem großen Projekt recht herzlich bedanken. Besonders wertvoll ist Ihre Hilfe bei der monatlichen Steuererklärung und diversen Büroarbeiten.
Januar 2010 

An diesem Tag war die Eröffnung meines Online-Shops geplant. Da ich auch über die Feiertage für meine treuen Kunden einen PC-Notdienst eingerichtet hatte, kam ich nicht dazu, die Arbeiten in meinem Online-Shop und auf meiner Website www.h-zwei-o.com zu vervollständigen. Wer jedoch schon einmal in meinen Shop hineingeschaut hat, wird feststellen, dass die Arbeiten voranschreiten. Als nächste Termin für die Eröffnung ist der 10.Februar 2010 vorgesehen. Die Anmeldung in meinem Onlineshop ist bereits möglich. Kunden können jedoch schon vorher Artikel direkt über Email oder telefonisch bestellen.